Diagnosebogen

Copyright © All Rights Reserved

Diagnosebogen

 

Wir helfen immer gerne bei Problemen damit wir aber helfen können brauchen wir Informationen.

 

Und da es besonders bei gesundheitlichen Fragen oft schnell gehen muss, bitte ich euch bei Problemen den folgenden Diagnosebogen für uns auszufüllen.

 

Tja und wer kennt den Spruch nicht?

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

 

Deshalb bitte immer ein oder mehrere Bilder des erkrankten Tieres, gerne auch ein Video (Atmung, Bewegungsabläufe etc.) Ideal auch eine Gesamtaufnahme des Beckens, oft liegt der Teufel im Detail begraben.

 

Also bitte immer Fotos dazu.

 

Sowie die folgenden Fragen nach bestem Wissen beantworten, ehrlich. Wir reißen niemandem den Kopf ab, weil er nen Fehler gemacht hat, aber nur wenn Fehler ehrlich zugegeben werden, können wir eine Lösung finden und den Tieren helfen und ggf. die Haltung optimieren. Wir haben alle mal klein angefangen und jeder von uns macht Fehler, auch die ganz alten Hasen.

Zudem haben viele Krankheiten oft gleich aussehende (erste) Symptome, je mehr Rahmeninformationen vorliegen umso eher kann man bestimmen wo die Ursache der Probleme liegt und dann effektiv behandeln.

 

Die abgefragten Wasserwerte am besten per Tröpfchentest bestimmen. Teststreifen sind leider wenig aussagekräftig und lediglich ein grober Anhaltspunkt in welche Richtung es geht. 

 

Unten findet ihr den Diagnosebogen nochmal als pdf Dokument welches ihr auch ganz einfach downloaden und ausdrucken könnt

 

Allgemeine Angaben

 

Tiere:

(Alter, Größe, Art)

 

Problem :

(bei Erkrankungen: Verhalten, Atmung, Kot, Futteraufnahme, Farbe)

 

Trat dieses Problem schon mal auf?

 

Wurde schon behandelt? Wie?:

 

Gab es in letzter Zeit andere Probleme? Welcher Art? Hat eine Behandlung statt gefunden? Wie?:

 

Daten zum Aquarium:

(Größe, Einrichtungsgegenstände,Bepflanzung, Bodengrund, Wurzel etc.)

 

Angaben zur Filterung:

(Art und Größe des/der Filter(s), Liter pro Stunde, Filtermaterial)

 

Angaben zu Wasserpflege:

(Wie oft wasserwechsel, wasseraufbereiter, sonstige Mittel)

 

Fischbesatz gesamt:

 

Gab es Neuzugänge ? Wann? Woher?:

(Zoohandlung, Zücher, etc.)

 

Welches Futter ? Wie oft?

 

Wird gedüngt? Mit was?

 

 

Wasserparameter des Aquariums:

 

Temperatur

 

Gesamthärte (GH)

 

Karbonathärte (KH)

 

pH-Wert

 

Leitfähigkeit

 

Ammonium (NH4)

 

Nitrit (No2-)

 

Nitrat (No3-)

 

Phosphatgehalt (PO4)

 

Eisengehalt (Fe)

 

Kupfer (Cu)

 

Schwebstoffe

 

Geruch

 

Wasserparameter des Wechselwassers

siehe "Wasserparameter des Aquariums".